fbpx

5 Gartentipps für den Februar

Wer denkt, der Februar ist kein Gartenmonat, der irrt. Auch in diesem Monat kann man schon erste Vorbereitungen treffen, damit im Sommer alles blüht. Was Sie schon im Februar im Garten tun können, erfahren Sie in unseren 5 Tipps.


🌻 Gräser kürzen -> Schneiden Sie nun, bevor die ersten Triebe durch das alte Laub wachsen, Ihre Ziergräser eine Handbreit über dem Boden ab.


🌻 Rückschnitt von sommerblühenden Sträuchern -> Bei frostfreiem Wetter kräftig zurückschneiden.


🌻 Kompost für die erste Aussaat -> Sieben Sie Ihren Kompost schon jetzt – Sie erhalten nährstoffreiche Erde für die Aussaaten und mit den ausgesiebten groben Bestandteilen Material für den neuen Komposthaufen.


🌻 Rindenschutz für Bäume -> Erste warme Sonnenstrahlen am Tag, aber noch empfindliche Kälte in der Nacht machen Bäumen zu schaffen. Die Rinde kann reißen. Schützen Sie die Bäume davor mit einem Stammanstrich oder Matten, die Sie um die Stämme wickeln.


🌻 Erste Freilandaussaat von Gemüse -> Sobald der Boden nicht mehr schmiert und es keinen Frost mehr gibt, können Sie nun die frühen Sorten von Spinat, Radieschen oder Möhren im Freiland aussäen.

Compare listings

Vergleichen