fbpx

CO2-Abgabe in 2021

Seit Anfang 2021 ist die neue CO2-Abgabe in Kraft getreten. Aber was heißt das in Bezug auf die Preise und für Mieter und Vermieter?

Allgemein
💰 Pro verursachter Tonne CO2 werden vom Staat 25 Euro Steuer erhoben.
💰 Diese Steuer zahlen die verursachenden Unternehmen, die sie wiederum auf ihre Kunden umlegen.

Preissteigerungen
💰 Heizöl wird im ersten Jahr um ca. 8 Cent pro Liter teurer.
💰 Für Erdgas muss mit einem Aufschlag von 0,6 Cent pro Kilowattstunde gerechnet werden.

Auswirkungen für Mieter
💰 Die Nebenkosten steigen.
💰 Mieter sollten nun verstärkt darauf achten, energiesparender zu heizen.

Auswirkungen für Vermieter
💰 Hauseigentümern bzw. Vermietern obliegt es, energetisch zu sanieren sowie moderne, klimafreundliche Heizungsanlagen zu installieren und regelmäßig warten zu lassen.
💰 Die Mehrkosten für die CO2-Steuer können über die Nebenkostenabrechnung ganz oder teilweise an die Mieter weitergegeben werden.

Compare listings

Vergleichen