fbpx

EMOTIONALER HAUSVERKAUF IM ALTER

Manche Immobilienbesichtigungen bringen uns wirklich auch an emotionale Grenzen…


Letztes Jahr waren wir zum Beispiel zu einer Immobilienbewertung bei einem netten Herrn eingeladen. Als wir uns nach kurzen Plausch dem Immobilienverkauf zuwenden und ich die Frage stelle, warum er denn verkaufen möchte, fängt er an zu erzählen…


Er sei nun 81 Jahre alt und lebe seit 50 Jahren in dem Haus. Vor zwei Jahren ist seine Frau verstorben, mit der er fast 55 Jahre verheiratet war. Alle seine drei Söhne sind hier zur Welt gekommen. Beim ersten Sohn ging alles so schnell, dass sie es noch nicht mal zum Auto, geschweige denn ins Krankenhaus geschafft hätten. Beim zweiten und dritten Sohn haben sie kurz überlegt, sich aber dann an die erste Geburt erinnert und doch lieber gleich die Hebamme herbestellt.
Er hing sehr an dem Haus. Aber seine Frau fehlte ihm, es war nicht mehr dasselbe.

Und seine drei Söhne? Zwei davon sind nach Griechenland ausgewandert. Da hätten sie immer Urlaub gemacht, es war wie eine zweite Heimat.


Und die wollte er gerne zu seiner neuen ersten Heimat machen.

Compare listings

Vergleichen